Unser Team

 

 

In unserem Schiff arbeiten Erzieherinnen/Erzieher und Kinderpflegerinnen in Voll- und Teilzeit.
Unterstützt werden wir durch Berufs- und einer Vorpraktikanten.
Als pädagogische Fachkräfte verstehen wir uns als ständig lernende Personen, sind neugierig, offen und aufgeschlossen neuen pädagogischen Erkenntnissen gegenüber. In Fachliteratur sowie Fort- und Weiterbildungen sammeln wir Impulse und Anregungen. Wir sind uns gegenseitig Ansprechpartnerinnen, reflektieren, tauschen uns aus, unterstützen uns, vertrauen einander und schaffen eine angenehme und gute Basis um miteinander zu arbeiten. Vielfältige und unterschiedliche Meinungen sind erwünscht und werden ernstgenommen - im Team, bei den Kindern und den Eltern. Als Entwicklungsbegleiterin und Bezugsperson der Kinder, unterstützen wir sie auf ihrem Weg zur Lebenstüchtigkeit und sind auch Ansprechpartner für Eltern.

Die Koordination und Weiterentwicklung unserer pädagogischen Arbeit steuert unsere Kindergartenleitung Brigitte Herzog. Hierbei wird sie unterstützt durch ihre Stellvertreter/innen Kerstin Steffan und Florian Herzog.

 

Brigitte Herzog
Leitung

Kerstin Steffan
stellvertr. Leitung

Florian Herzog
stellvertr. Leitung

 

Krippe

                Gelbe Seepferdchen  und Blaue Seepferdchen

Bei den Seepferdchen dürfen sich unserer „Jüngsten“ wohlfühlen. In liebevoller Atmosphäre werden sie sanft in die neue Umgebung eingewöhnt, wo sie dann schon bald eigenständig auf Erkundungstour gehen und erste Kontakte knüpfen. Mit allen Sinnen erforschen die Kinder ihre Umgebung und lernen sich im Alltag zurechtzufinden. Ob rollen, fallen, transportieren oder auch verstecken, unsere Seepferdchen werden von ihren Bezugspersonen in ihrem Spiel begleitet und mit neuen Anregungen individuell unterstützt.

 


 Claudia


 Manuela

 

Carina

 

Sandra

 

Lara

 


 Sandra


Gabi

 

 

Julia

 

Melanie

 

 

 

Kindergarten

                Matrosen, Wikinger und Seesterne

Im Kindergarten begegnen den Kindern neue Möglichkeiten sich ihre Welt zu erkunden. Bei den Matrosen, Wikingern und den Seesternen eigenen sie sich gemeinsam im Spiel neue Fähigkeiten und Fertigkeiten an. Erste feste Freundschaften entstehen. Mit entsprechender Raumgestaltung und altersgeeigneten Materialien leiten die Bezugspersonen die Kinder an, eigenständig zu experimentieren und zu forschen. Einfühlsam werden die „Mittleren“ in ihrem Tun unterstützt und im Alltag begleitet.


Nadine


Ulrike

 

 

Sandra

 

Florian

 

Praktikant/in

 


Anke


Maria Victoria



 Beatrix

 

Michaela

 

Claudia

 

Vivien

 

 


Sabine


Sina

 

 

Kerstin

 

Janina

 

Petra

 

Delphine

 

Die Vorschulkinder finden bei den Delphinen ihrem Alter angemessene Angebote, die auf die Schule vorbereiten. Ob in gezielten Projekten, wie dem Hören, Lauschen, Lernen oder auch im Alltag- die lebenspraktischen Fertigkeiten sollen weiter ausgebaut werden. Eigene Interessen und Ideen werden von ihren Bezugspersonen liebevoll mit den entsprechenden Materialien und Anregungen unterstützt. Unsere Delphine knüpfen erste Kontakte und dürfen in verschiedenen Aktionen die Schule kennenlernen.


 


Stefanie




Ronda

 

Ramona

Dennis

Tamara

 

 

Inclusion

 


 

Büro
 

 

Sabine

 

 

Barbara

 

 

   

 

 

Küche - Gesamthaus

 


 Idis



Fr. Lang


Nils

 

Barbara

 

Emine

 

             

 

nach oben